Letzte Phase der Wettkampfsaison

Der SC Offenburg richtete am letzten Samstag den EW Mittelbaden Pokal, ein Riesenslalom für  Schüler, Jugend und Aktivenklassen am alpinen Stützpunkt Seibelseckle aus.

Weiterlesen …

Baden Württembergische Meisterschaften und U12 Kids Cross

Die alpinen Landesmeisterschaften für Jugend und Aktive fand am 26./27. Januar in Bernau am Hofecklift statt.

Weiterlesen …

Demnächst:

06.10.2019 (Sonntag)
09.11.2019 (Samstag)

Martinsumzug und Badischer Abend

Martinsumzug und Badischer Abend Haus des Gastes ab 18:00 Uhr

Weiterlesen …

16.11.2019 (Samstag)
07.12.2019 (Samstag)

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt an der Weiherbrücke

Weiterlesen …

News / Aktuelles

Abschluss der Wettkampfsaison

07.04.2014

Am vergangenen Wochenende ging die Wettkampfsaison 2013/14 mit den DSV-Abschlussrennen der Schüler am Feldberg zu Ende. In den letzten drei Wochen war nur noch Stefanie Bernauer für den SC Hundsbach aktiv ins Renngeschehen eingebunden. Durch die schlechten Schneeverhältnisse mussten die Pokal und Nachwuchsrennen der letzten drei Wochen allesamt abgesagt werden. Die DSV Punkterennen im Schüler, Jugend und Seniorenbereich wurden zum Teil ins benachbarte Ausland verlegt.

Am 15./16. März fuhr Stefanie die DSV Punkterennen um die Schwarzwaldmeisterschaften im Riesenslalom und Slalom. Der SC 1900 Donaueschingen war Ausrichter dieser Veranstaltung am Fis Hang in Todtnau Fahl. Beim Riesenslalom hatte Stefanie leider Pech, nach einem Fahrfehler im ersten Durchgang ohne jegliche Chance auf eine gute Platzierung, musste Sie das Rennen aufgeben. Einen Tag später klappte es deutlich besser. Im Slalom meisterte sie die 41 Tore in gewohnt sicherer Manier und belohnte sich mit Rang zwei in der Klasse U18 und mit Gesamtrang sechs aller Teilnehmerinnen. Zudem konnte sich Stefanie mit dieser Leistung in der DSV Punkteliste etwas verbessern.

Am letzten Märzwochenende fanden die Sölden Gedächtnisrennen für Schüler, Jugend und Senioren des Schwäbischen Skiverbandes in Mellau/Bregenzerwald statt. Zwei Riesenslaloms mit je einem Durchgang am Samstag und ein Parallelslalom als Mannschaftswertung am Sonntag kamen zur Austragung. Stefanie fuhr dabei für die Mannschaft des Bezirks 1 Nordschwarzwald. Die beiden Riesenslaloms zählten zusätzlich noch zur Deutschlandpokal Wertung, und gemeinsam mit dem Parallelslalom als letzte von drei Veranstaltungswochenenden zur Baden-Württemberg Ski Liga. Bei der Liga Wertung kommen mindestens 3 Starter und maximal 5 Starter gemischt aus Damen und Herren in die Wertung. In der Endabrechnung belegte die Mannschaft des Bezirk 1 einen ausgezeichneten fünften Platz unter 16 Mannschaften.

In den Einzelrennen konnte sich Stefanie an diesem Wochenende nicht so gut behaupten. Beim ersten Riesenslalom mit 36 Toren ausgeflaggt schied sie leider aus. Beim zweiten RSL konnte sie sich besser in Szene setzen und belegte Rang 19 aller Teilnehmerinnen, eine Punkteverbesserung in der DSV Liste konnte Stefanie nicht mehr erreichen. Dafür klappte es dann am Sonntag beim Parallelslalom mit der Mannschaft deutlich besser. Mit Platz fünf in diesem Wettkampf konnte die Mannschaft des Bezirk 1 ihren fünften Gesamtplatz in der Abschlusswertung des Liga-Cups untermauern.

Eine doch lange, von Ende November bis Anfang April, dauernde Wintersaison fand nun ihr Ende. Die Wintersportvereine wurden durch die schlechte Schneelage im ganzen Schwarzwald, ein fürs andere Mal vor erhebliche Probleme in Sachen Training, Wettkampf und Rennveranstaltungen gestellt. Eine fixe Planung war fast unmöglich es kam immer wieder zu spontanen Entscheidungen. Nach einer verdienten Pause werden wir im Mai wieder ins Sommertraining einsteigen. Nähere Infos gibt es am 10. Mai bei der Winterabschlussfeier.

Zurück