Letzte Phase der Wettkampfsaison

Der SC Offenburg richtete am letzten Samstag den EW Mittelbaden Pokal, ein Riesenslalom für  Schüler, Jugend und Aktivenklassen am alpinen Stützpunkt Seibelseckle aus.

Weiterlesen …

Baden Württembergische Meisterschaften und U12 Kids Cross

Die alpinen Landesmeisterschaften für Jugend und Aktive fand am 26./27. Januar in Bernau am Hofecklift statt.

Weiterlesen …

Demnächst:

06.10.2019 (Sonntag)
09.11.2019 (Samstag)

Martinsumzug und Badischer Abend

Martinsumzug und Badischer Abend Haus des Gastes ab 18:00 Uhr

Weiterlesen …

16.11.2019 (Samstag)
07.12.2019 (Samstag)

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt an der Weiherbrücke

Weiterlesen …

News / Aktuelles

Alpiner Nachwuchs des SC Hundsbach weiter in Erfolgsspur

29.01.2013

Das vergangene Wochenende bescherte der alpinen Rennmannschaft des SCH einige Topplatzierungen. Am Freitag, 25. Januar war um 17:30 Uhr Start zu einem Bambini-Vielseitigkeitslauf am Seibelseckle. Der SC Seebach organisierte für die 5 bis 11 jährigen diese Veranstaltung. 81 Mädchen und Jungen boten hervorragenden Sport.

Leon Herrmann fuhr in der Klasse U 8 auf einen tollen zweiten Platz. Anna Herrmann war an diesem Abend in der Klasse U 10 nicht zu schlagen, sie fuhr auf Platz 1. Julius Lorenz kam bei den Buben U 10 in einer großen Gruppe auf Rang 19. Vivian Marchioro und Rico Herrmann starten beide in der Klasse U 12, sie belegten beide Platz 8.

Bei einer weiteren Bambini Veranstaltung am Sontag, der VR-Talentiade, ebenfalls am Seibelseckle durchgeführt von den Rheinbrüdern Karlsruhe gab es folgende Platzierungen. Leon und Anna belegten in ihren Klassen jeweils Rang 2, Julius Lorenz reichte es zu Platz sieben und Rico konnte sich nach einem guten zweiten Lauf noch von Platz 4 mit Rang drei aufs Podest fahren.

Unser Jugendläufer Steffen Schmieder war am Samstag und Sonntag in der Alpenarena Hochhäderich im Gebiet Allgäu/Bregenzerwald bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Riesenslalom und Slalom der Damen und Herren. Die TSG Reutlingen war Ausrichter dieser Meisterschaften. Beim Riesenslalom beendete er das Rennen auf Rang 32. Beim Slalom erging es ihm wie vielen anderen auch, dort erreichte er das Ziel nicht. Die Ausfallquote bei diesem Rennen war extrem hoch.

Für Stefanie Bernauer ging es am letzten Wochenende zu den DSV Punkterennen 3 und 4 nach Bernau-Hofeck in den Südschwarzwald. Die Skizunft Präg zeigte sich für diese Veranstaltung verantwortlich. Stefanie präsentiert sich schon seit Wochen in bestechender Form und konnte dies bei den beiden Rennen im RSL und SL eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit Gesamtrang 8 unter 54 Mädchen fuhr sie im RSL ein ausgezeichnetes Punkteresultat. In ihrer Klasse bedeutete dies Rang 4. Ebenfalls auf Rang 4 in ihrer Klasse beendete sie den SL am Sonntag, was gleichbedeutend mit Gesamtrang 6 aller 43 Mädchen war. In der DSV Punkterangliste hat sich Stefanie in dieser Saison um knapp 40 Punkte nach vorne gearbeitet und ist somit bestplatzierte Läuferin aus unserem Bezirk.

Für Sie geht es am kommenden Wochenende schon zum nächsten DSV Punkterennen nach Mellau in den Bregenzerwald. Für die anderen Schüler und Jugendlichen ist am Wochenende ein Pokalriesenslalom am Seibelseckle und für die Jüngsten am Freitagabend ein Bambini-Vielseitigkeitslauf auf Untestmatt. 

Zurück