Letzte Phase der Wettkampfsaison

Der SC Offenburg richtete am letzten Samstag den EW Mittelbaden Pokal, ein Riesenslalom für  Schüler, Jugend und Aktivenklassen am alpinen Stützpunkt Seibelseckle aus.

Weiterlesen …

Baden Württembergische Meisterschaften und U12 Kids Cross

Die alpinen Landesmeisterschaften für Jugend und Aktive fand am 26./27. Januar in Bernau am Hofecklift statt.

Weiterlesen …

Demnächst:

21.03.2019 (Donnerstag)

Nachholtermin Vereinsmeisterschaften Alpin

Die Vereinsmeisterschaften Alpin finden am Donnerstag 21.03.2019 18:00 Uhr auf Unterstmatt.

Weiterlesen …

19.04.2019 (Freitag)

Winterabschluss

Winterabschluss im Haus des Gastes um 18:00 Uhr

Weiterlesen …

20.06.2019 (Donnerstag)

Beachvolleyballturnier

Beachvolleyballturnier der örtlichen Vereine

Weiterlesen …

09.11.2019 (Samstag)

Martinsumzug und Badischer Abend

Martinsumzug und Badischer Abend Haus des Gastes ab 18:00 Uhr

Weiterlesen …

News / Aktuelles

Baden Württembergische Meisterschaften und U12 Kids Cross

13.02.2019

Die alpinen Landesmeisterschaften für Jugend und Aktive fand am 26./27. Januar in Bernau am Hofecklift statt. Der SC Waldshut war Ausrichter dieser Veranstaltung. Mit Rico Herrmann und Noah Jägel waren zwei Teilnehmer  in der Jugendklasse für den SC Hundsbach am Start. Beim Riesenslalom musste Noah nach einem Sturz im zweiten Durchgang alle Hoffnungen auf eine gute Platzierung begraben, er schied aus. Rico gelang mit Rang 21 ein achtbares Resultat in der Jugendklasse, bestehend aus fünf Jahrgängen wobei Rico in diesem Winter dem jüngsten Jahrgang angehört. Beim Slalom am Sonntag erreichte Rico Rang 26 in der Jugendklasse, Noah war hier nicht am Start.

Am gleichen Wochenende fuhren Lucie Frey und Linus Wacker den VR U12 Kids Cross der Region 2 am Zellerlift in Feldberg. 110 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2007/2008 aus Baden Württemberg und der Arge West waren beim Rennen, welches der SC 1900 Donaueschingen durchführte, am Start. An vier Renntagen können sich die besten 11 Mädchen und 11 Jungs aus dieser Region fürs Finale im März in Bad Wiessee qualifizieren. Am ersten Renntag konnte sich Lucie beim Riesenslalom Cross toll in Szene setzen und belegte unter 48 Mädchen den guten neunten Gesamtrang. Am Tag darauf gelang ihr dies beim Slalom Cross nicht ganz so gut. Im Endklassement rangierte sie auf Platz 22 aller Mädels. Bei Linus war die Situation gerade anders, er hatte am Samstag etwas Pech und musste aufgeben. Dafür passte es am Sonntag bei Linus besser, er konnte sich auf Platz 12 der 2008er Jungs behaupten. Am kommenden Wochenende geht es für beide nach Oberstaufen/Thalkirchdorf wo die beiden letzten Qualiläufe fürs Finale anstehen.

Am Freitag, 01. Februar und Sonntag, 03. Februar standen zwei Kinderrennen hier im Nordschwarzwald auf dem Programm. An beiden Renntagen galt es  ein vielseitiger Slalomlauf mit variablen Torkombinationen zu absolvieren. Zwei Läufe durfte jedes Kind fahren, wovon nur der bessere Lauf in die Wertung kommt. Der SC Sasbach am Freitag und der SC Seebach am Sonntag hatten die Durchführung der Veranstaltungen übernommen. Für Seebach war es ein Ausweichtermin da zum ursprünglichen Zeitpunkt  am 13. Januar wegen Sturm und Schneebruch an eine Veranstaltung an der Schwarzwaldhochstrasse nicht zu denken war. Die Resultate unserer Aktiven vom Freitag. Mila Wacker Klasse U8 Platz 3, Nele Wacker bei den Schülerinnen U10 Rang 7, Nils Wacker Schüler U10 Platz 16, Lucie Frey U12 Platz 3 und Linus Wacker bei den Buben U12 Rang 8. Die Platzierungen vom Sonntag Platz 1 für Mila in der Klasse U8, Rang 13 für Timon Schnurr in der Bubenklasse U8, Nele fuhr auf Platz 8 und Nils auf Platz 16 in ihren Klassen U10, Lucie beendete das Rennen auf Rang 3 und Linus erreichte das Ziel als zehnter.

Ein weiteres Kinderrennen am 09. Februar veranstaltete der SC Schönwald im Weißenbachtal. Auch hier war der SC Hundsbach mit fünf Aktiven am Start. Durchweg gute Platzierungen brachten unsere Kinder mit nach Hause. So konnte Mila erneut auf das oberste Podest in ihrer Klasse fahren, ihre Schwester Nele fuhr  bei den Schülerinnen U10 auf Rang 2, Nils erreichte das Ziel auf Platz 5, Lucie musste sich mit Platz 2 knapp geschlagen geben und Linus belegte den undankbaren vierten Platz.

Unser Jugendläufer Rico Herrmann war ebenfalls am Samstag bei zwei DSV Riesenslalom Punkterennen in Todtnauberg am Start. Der SC Speyer veranstaltet alljährlich diese Punkterennen im Südschwarzwald. Rico erreichte in beiden Rennen das Ziel, hatte aber im ersten Lauf mit einem Sturz am drittletzten Tor etwas Pech und vermasselte sich so mit Rang 31 eine bessere Platzierung. Beim zweiten Lauf am Nachmittag ging es besser, dort konnte er sich auf Rang 18 in der Jugend positionieren. Mit diesem Ergebnis hat er sich auch in der DSV Punkteliste wieder etwas weiter nach vorne gearbeitet.

Am kommenden Wochenende machen sich Rico, Noah und Steffen zu den alpinen Verbandsmeisterschaften nach Zöblen/Tannheimer Tal auf den Weg, um zusammen mit den Schwaben die Verbandsmeister zu küren. Lucie und Linus fahren ins Allgäu zu den beiden Letzten U12 Kids Cross Qualiläufen. Wir wünschen allen Aktiven viel Erfolg.

Zurück